Verfasst von: eleucht | 13. November 2018

Traumblüten

Es gibt Gedanken, die fliehen dem Licht. Sie verbrennen im grellen Schein des Tages, sie verlieren sich im Labyrinth der täglichen Nichtigkeiten, sie werden übersehen und ignoriert in der Hast des Alltags.

Es gibt Gedanken, die erwachen des Nachts. Sie fangen das zarte Mondlicht ein und weben daraus Träume. Ihr zarter Blütenschimmer brennt sich in das Schwarz der Nacht und begleitet so manchen Traum. Den Blütenzauber sehen wir zum Greifen nahe vor uns, wenn wir am Morgen die Augen öffnen, er ist das Lächeln, mit dem wir den neuen Tag begrüßen. Manchmal. Hof Theresienstein 008

Verfasst von: eleucht | 11. November 2018

Stunde der Klassik

Eines der populärsten Orchesterwerke von Antonín Dvořák – Serenade for strings in E major 

Verfasst von: eleucht | 4. November 2018

Stunde der Klassik

Es ist November, da wird es noch mal schwermütig herbstlich mit Johannes Brahms – „Im Herbst“, intoniert vom Ensemble Michel Piquemal

Verfasst von: eleucht | 1. November 2018

The Cat Files – Neues von Mulder und Scully

20180409_235041Viele Katzenbesitzer mögen sich die Frage stellen, ob und welche Versicherungen für ihre Haustiere notwendig sind. Verpflichtend, wie etwa bei Hunden, ist eine Tierhalter-Haftpflicht für Katzen nicht. Schäden durch das Tier sind in der Familienhaftpflicht mitversichert. Und so lange die Schäden nicht über das normale Maß hinausgehen, gilt das auch für die Mietwohnung.

Eine Krankenversicherung für Katzen könnte bei jungen Tieren sinnvoll sein. Man sollte aber auf das Kleingedruckte achten, in dem geklärt ist, ob und in welchem Maße Impfungen und Tierarztkosten ersetzt werden. Mulder Abendstimmung 002

Verfasst von: eleucht | 31. Oktober 2018

Halloween

An Halloween, so heißt es, kehren die Geister der Verstorbenen auf die Erde zurück. Also auf zur Party auf dem Zentralfriedhof. Wolfgang Ambros steuert die Musik bei.

Verfasst von: eleucht | 28. Oktober 2018

Stunde der Klassik

1967 gründete sich die Gruppe The Nice um den charismatischen Keyboarder Keith Emerson. In jener inzwischen sehr fernen Zeit, in der die Gitarrenmusik der Beatgruppen die Hitparaden dominierte, begannen sie Kompositionen klassischer Komponisten zu adaptieren, wie zum Beispiel den folgenden Ausschnitt aus Bachs Brandenburgischem Konzert No. 3. Die späteren Emerson Lake & Palmer folgten konsequent diesem Weg, adaptierten die Klassiker, schufen eigene komplexe Werke und wurden Kult.

Verfasst von: eleucht | 23. Oktober 2018

Hof von oben

Hof Theresienstein 019Das herbstlich Hof von oben. Hof Theresienstein 021

Verfasst von: eleucht | 21. Oktober 2018

Stunde der Klassik

Serenade“ des spanischen Komponisten und Cellisten Gaspar Cassadó. Das Cello wird gespielt von Marta Bagratuni, das Piano von Yu-Lien.

Verfasst von: eleucht | 20. Oktober 2018

Der Herbst ist ein Clown

Hof Theresienstein 037Der Herbst ist ein Clown. Im fröhlich bunten Kostüm kommt er daher, rot, gelb, orange und braun. Golden strahlt sein Kleid im Sonnenschein. Er verbreitet frohe Stimmung, wo er auftaucht. Er breitet seinen goldenen Teppich aus, auf dem wir mit raschelnden Schritten dahinschreiten. Durchs Laub lacht strahlend die Sonne und zwinkert uns verschmitzt zu. Ein Windhauch lässt trockene Blätter wie Konfetti auf uns herabregnen und wirbelt bunte Drachen verspielt in den blauen Himmel hinauf. Hof Theresienstein 033Hof Theresienstein 007Hof Theresienstein 034Doch am Ende des Tages sehen wir, dass hinterm Sonnenschein die Kälte lauert, dass buntes Laub vom Ende kündet und die Bäume bald ihre kahlen Äste in den Himmel strecken werden. Ein eiskalter Hauch schleicht sich unter die Jacke, streicht über die Haut und lässt uns erschauern. Hof Theresienstein 024Hof Theresienstein 022Der Herbst ist ein Clown, der vom Ende weiß und sein trauriges Lächeln hinter der bunten Maske der Unbekümmertheit verbirgt. Wenn er uns schon bald verlässt, senkt sich Eiseskälte aufs Land herab. Hof Theresienstein 011

Verfasst von: eleucht | 18. Oktober 2018

Die Wasserspiele von Marienbad

Marienbad 032Zu jeder ungeraden vollen Stunde versammelt sich eine Menge Schaulustiger am Brunnen vor den Kolonnaden in Marienbad. Dann ertönt zum Tosen des Wassers klassische oder moderne Musik. Die sogenannte Singende Fontäne ist eine der Attraktionen des böhmischen Kurbads. Die verschiedenen Fontänen folgen einer Art Choreographie der Musik, die zentrale Fontäne ähnelt einer Blüte. In der Dunkelheit wird da nasse Spektakel szenisch beleuchtet. Zum ersten Mal erklang die Fontäne am 30. April 1986. Marienbad 015Marienbad 018Marienbad 034

 

Older Posts »

Kategorien