Verfasst von: eleucht | 5. Juni 2018

Ruinen

Starý Rybník 001xGespenstisch ragen kahle Mauern in den noch dunklen Morgenhimmel. Mächtige Bäume werfen tiefschwarze Schatten. Ein Windhauch kräuselt das Wasser des Sees. Starý Rybník 008xStarý Rybník 012xDie gotische Burgruine Altenteich liegt auf einer Insel im gleichnamigen Teich in dem kleinen böhmischen Örtchen Starý Rybník. Die Burg ist schon lange Zeit von den Menschen verlassen. Die Natur tut ihr Werk und überwuchert die jahrhundertealten Mauern. Starý Rybník 013Nur wenige Meter von der Ruine entfernt versinken auch neuere Errungenschaften der Menschen im üppigen Grün der Natur. Starý Rybník 014

Verfasst von: eleucht | 4. Juni 2018

Janis Joplins Auto

1970 wurde ein eigentlich unvollendeter Song von Janis Joplin veröffentlicht, der in der A-cappella-Version weltberühmt wurde. An den gesellschaftlichen Verhältnissen der damaligen Zeit gemessen, konnte das Stück als Kritik an der Konsumgesellschaft nicht missverstanden werden. Heute dürfte dem Song eine politische Dimension hinzugekommen sein, denn Janis Joplin singt nicht etwa: „Oh Lord won‘t you buy me a Cadillac / My friends all drive Chevrolets, I must make amends …“ Nein, sie singt „Oh Lord won‘t you buy me a MERCEDES BENZ / My friends all drive PORSCHES, I must make amends …“

Wenn dieses kleine Liedchen mal nicht eine Gefahr für die amerikanische Sicherheit darstellt. Donald Trump würde das Lied sicher gerne verbieten lassen. Es ließe sich aber auch im Sinne von „Make America great again“ umtexten. In dem Falle würde sich Janis Joplin vermutlich im Grabe umdrehen.

Verfasst von: eleucht | 3. Juni 2018

Stunde der Klassik

Die Sächsische Staatskapelle Dresden spielt den dritten Satz des Trompetenkonzertes in Es von Joseph Haydn

Verfasst von: eleucht | 1. Juni 2018

The Cat Files – Neues von Mulder und Scully

Scully heizung 002Katzen dösen und schlummern liebend gern, dabei schaltet auch ein Teil des Gehirns ab. Einige Nerven aber bleiben wach. Diese registrieren sofort gefährliche, aber auch verlockende Geräusche oder Gerüche.

Werden die erkannten Informationen als Gefahr erkannt, spannt sich die Muskulatur der Katze sofort an. Oft genug handelt es sich aber auch um einen Fehlalarm. Dann beruhigt sich Katze wieder, und das sogar recht schnell. Folgt dem ersten aber ein weiteres gefahrdrohendes Signal, kann sie in Sekunden darauf mit Angriff oder Flucht reagieren. Hitze!001

Verfasst von: eleucht | 30. Mai 2018

„Scharlatan“ – Claudia Weiss

Die Bücher, über die ich schreibe oder die ich rezensiere, wurden von mir gekauft. Es gibt keinerlei geschäftliche oder anders geartete Beziehungen zu den Verlagen, Verlagsgesellschaften oder Autoren.

Scharlatan 001Am Anfang steht der Tod – war es ein Unfall oder Mord? Am Ende steht eine Geburt und eine Taufe.

1706 – in Europa tobt der Große Nordische Krieg. Friedrich August, Kurfürst von Sachsen und König von Polen, steht an der Seite des Zaren Peter I. von Russland gegen den schwedischen König Karl XII. Dazwischen der livländische Staatsmann Johann Reinhold von Patkul, der, verfolgt vom schwedischen König, als Sondergesandter des Zaren am sächsischen Hof lebt und dort in Haft genommen wird. In diesem Spannungsfeld bewegen sich die Figuren dieses Romans. Eigentlich eine gute Ausgangsposition für eine spannende Geschichte. Nicht unerwähnt soll die Tatsache bleiben, dass es sich bei der Autorin um eine promovierte Historikerin handelt.

Der Hamburger Anwalt Hinrich von Wrangel reist im Frühjahr des Jahres 1706 nach Könisgberg, um mit gleichgesinnten Kollegen eine Verteidigungsstrategie für den Freiherrn von Patkul zu entwerfen, der zu Unrecht in Sachsen gefangen gehalten wird. Während seiner Recherchen wird seine Kutsche überfallen – er verschwindet spurlos. Seine junge Frau Ruth glaubt nicht an seinen Tod, sie bricht zusammen mit ihrem treuen Diener auf, um nach Spuren ihres verschollenen Mannes zu suchen. Ihr Weg führt sie über Dresden und Berlin nach Königsberg. In den Wirren des Krieges kein einfaches Unterfangen. Um die Geschichte herum entwirft die Autorin ein Sittengemälde dieser Zeit – farbenprächtig, feudal und opulent wie der Hof August des Starken, grau, trist und lebensverachtend wie die russischen Sümpfe, in denen der Zar die Stadt St. Petersburg aus dem Boden stampfen lässt. Diese Welt ist geprägt von Menschenhandel und Leibeigenschaft, denn der Bau der Stadt verschlingt Material und Menschen wie ein Moloch.

Edel sei der Mensch, hilfreich und gut – in vielen Passagen des Romans eigentlich zu gut. Die holzschnittartig konstruierten Figuren können nicht wirklich überzeugen. Die treusorgende und schwangere Ehefrau, begleitet von einem sich bedingungslos aufopfernden Diener, nimmt ungeheure Strapazen auf sich. Sie ist sich auch nicht zu schade, inmitten der russischen Wälder zwei arme Landmädchen vor einer Schar wilder Kosaken zu retten. So gerät das freudige Wiedersehen von Hinrich und Ruth nach langer abenteuerlicher Reise eigentlich völlig unspektakulär. Das Prinzip Deus ex Machina – immer wieder tauchen Persönlichkeiten der Geschichte auf, die aus ausweglosen Situationen helfen – wird hier ganz einfach überstrapaziert. So bleibt am Ende für mich das Fazit, dass man diese Lektüre auch in der Höheren Töchterschule schadlos übersteht.

Verfasst von: eleucht | 28. Mai 2018

Wallfahrtsort

Gößweinstein 021Die Fränkische Schweiz liegt bei mir nicht gerade um die Ecke, aber immer noch näher als die Sächsische. Nicht ganz anderthalb Stunden braucht man von hier nach Gößweinstein, das inmitten der malerischen Landschaft der Fränkischen Schweiz gelegen ist. Gößweinstein 057Gößweinstein 036Von der mittelalterlichen Gipfelburg hat man einen großartigen Blick auf die Stadt und die Landschaft.Gößweinstein 026Die Basilika Gößweinstein ist der größte Dreifaltigkeitswallfahrtsort Deutschlands. So mag es nicht verwunderlich sein, dass Gößweinstein als der spirituelle und kirchliche Mittelpunkt der Fränkischen Schweiz gilt. Gößweinstein 012Gößweinstein 047Die Mariengrotte – eigentlich erfüllt vom Licht der Kerzen. Die hatten aber an diesem Tag keine Chance gegen den Wind. Gößweinstein 056Gößweinstein 059Gößweinstein 064Von der Rückseite der Kirche führt der Weg hinauf auf den Kreuzberg. Das Hochkreuz auf dem Gipfel ist zugleich der Endpunkt des Kreuzweges der Wallfahrer. Gößweinstein 068

Verfasst von: eleucht | 27. Mai 2018

Stunde der Klassik

Oelsnitz Karfreitag 013Nocturne – gespielt von der Weimarer Band Bayon

Verfasst von: eleucht | 25. Mai 2018

Nach dem Unwetter

Nach dem Unwetter 001Das Wasser läuft ab. Bestandsaufnahme. Das große Aufräumen beginnt.

Verfasst von: eleucht | 25. Mai 2018

Land unter

https://www.ardmediathek.de/tv/MDR-SACHSENSPIEGEL/Unwetter-im-Vogtland/MDR-SACHSEN/Video?bcastId=7545204&documentId=52662642

Verfasst von: eleucht | 22. Mai 2018

Gartenfoto

Nachdem ich Karl-Heinz und Hannelore Kleinschmidt erklärt habe, dass ich beabsichtige, sie in ihrem Garten zu fotografieren und dieses Foto auf einem elektronischen Medium speichern werde, nachdem ich ihnen ausführlich geschildert habe, auf welche Art und Weise ich dieses Bild und die dazugehörigen Daten zu verwenden gedenke, nachdem ich mir ihre schriftliche Zustimmung auf fünfseitigen Verträgen in dreifacher Ausfertigung geben lassen habe und sie in aller Ausführlichkeit darüber aufklärte, dass jeder einzelne von ihnen das Recht hat, der Zustimmung zur Speicherung ihrer Daten (in diesem Falle eines Fotos) ohne Angabe von Gründen jederzeit zu widersprechen und die Löschung ihrer persönlichen Daten zu verlangen, konnte ich endlich ein Foto von ihrem Garten schießen. Die beiden konnten danach ihr Kaffeetrinken ungestört fortsetzen. Gößweinstein 019 (Das Foto entstand auf Schloss Gößweinstein)

« Newer Posts - Older Posts »

Kategorien