Verfasst von: eleucht | 5. April 2015

Zeitreise

Plauen 004Plauen, unweit der St. Johanniskirche. Am Malzhaus vorbei führen die steinernen Stufen einer Treppe hinab in die Geschichte der Stadt.Plauen 005

Die Weberhäuser – eine Häuserzeile wie eine Filmkulisse oder wie ein Blick in vergangene Zeiten. Der Atem der Geschichte weht dem Besucher ins Gesicht. Die zum Teil 500 Jahre alten Häuser stehen heute unter Denkmalsschutz. Sie wurden von Kunsthandwerkern instand gesetzt, in den kleinen verträumten Häusern entstanden Werkstätten und ein Museum.Plauen 008

Wer sich für das alte Handwerk interessiert, für den werden allerlei Kurse in den Schauwerkstätten angeboten. Und wer nach ganz individuellen, handgefertigten Geschenken sucht, wird dort ebenfalls fündig werden.

Für Ostern haben sich die Weberhäuser hübsch herausgeputzt.Plauen 011


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: