Verfasst von: eleucht | 23. Januar 2017

Verschneite Wege

img_9026Manchmal ist der Weg, den ich gehen möchte – oder muss – nicht passierbar, er ist voll von Hindernissen, voller Schneeverwehungen. Meine Füße versinken tiefer und tiefer im Schnee. An ein Vorwärtskommen ist nicht zu denken. Oder?

Wähle ich besser den Umweg, der leichter zu gehen, dafür aber länger ist? Führt der mich überhaupt zu meinem Ziel? Ist das, was ich dort vorzufinden wünsche, dann nicht längst Vergangenheit? Niemand weiß das zu sagen.

Vielleicht ist der beschwerlich zu bewältigende Weg doch besser, wenn das Ziel es wert ist? Auch auf die Gefahr hin, dass sich unterwegs unüberwindliche Hindernisse auftun. Viele Wege führen ins Ungewisse. Aber wir sind bereit, sie zu gehen.

Manchmal genügt es auch, Geduld zu haben. Jedem Winter folgt ein Frühling, der mir alle Wege öffnet. War meine Entscheidung richtig oder falsch? Das wird die Zeit mir zeigen. img_9027


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: