Verfasst von: eleucht | 7. April 2020

Sehnsucht – Gedankenspiele 4

Ein Blick trifft mich, streift mich, fängt den meinen ein, verweilt auf mir, dringt in mich ein, tiefer und tiefer, er hält mich gefangen. Er ist wie ein Funke, der meine Seele in Brand setzt. Viele kleine Explosionen reißen Löcher in die Mauern meiner Abwehr, die aus Angst und Unsicherheit bestehen. Ein Gedanke wächst zu einem Wunsch, aus einer Bitte entwickelt sich Hoffnung, die krallt sich in mir fest, um mich nie mehr zu verlassen. Ich folge blind und in der Ungewissheit, mein Ziel jemals zu erreichen. Wunsch und Wirklichkeit verschmelzen zu einem süßen endlosen Traum. Gold Dust Woman


Kategorien

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: