Verfasst von: eleucht | 29. März 2015

Mödlareuth, das geteilte Dorf – Teil 3

Mödlareuth 020An der Mauer, die das Dorf Mödlareuth einst teilte, hat sich in der Vergangenheit viel Politprominenz versammelt. Auf der westlichen Seite natürlich.

Mir selbst war der Name dieses Ortes und die Existenz dieses Stückchens der Mauer viele Jahre völlig unbekannt. In der DDR ging man mit dieser Art Informationen nicht gerade großzügig um. Aber das betraf nicht nur diesen Ort. Entlang der gesamten Grenze zu Westdeutschland zog sich ein circa fünf Kilometer breiter Streifen, die Sperrzone, im allgemeinen Sprachgebrauch „Grenzgebiet“ genannt. Die Ortschaften in dieser Sperrzone waren für Normalsterbliche in der DDR unerreichbar. Terra incognita. Einreise nur mit speziellem Passierschein. Man musste schon einen triftigen Grund haben, um einen solchen ausgestellt zu bekommen, Verwandtenbesuch zum Beispiel. Aber es musste sich schon um sehr nahe Verwandte handeln. Wer aus irgendeinem Grund den Beamten suspekt erschien, dem konnte die Ausstellung des Passierscheins auch verweigert werden. An den Zufahrtsstraßen befanden sich Postenhäuschen und Straßensperren. „Unzuverlässige Elemente“ waren aus den Ortschaften in dieser Sperrzone schon 1954 und 1961 zwangsausgesiedelt worden. Die Versorgung in diesen Grenzgebieten soll besser gewesen sein als die in der übrigen DDR, um die Nachteile der dort Lebenden auszugleichen. Es war im Normalfall also unmöglich, auch nur in die Nähe der Grenze oder gar des Todesstreifens zu kommen.Mödlareuth 024

Ich habe in Grenznähe gelebt, noch weit entfernt von dieser Sperrzone. Trotzdem bedeutete Grenznähe die ständige Präsenz von Polizei und anderer bewaffneter Organe. Man konnte, vor allem als Jugendlicher und dazu noch mit langen Haaren, den Bahnhof in Plauen nicht betreten, ohne von einer Streife der sogenannten Transportpolizei – eine Art Bahnpolizei – eine Ausweiskontrolle über sich ergehen lassen zu müssen.

Erst nach der Grenzöffnung habe ich einen nicht unwesentlichen Teil meiner Heimat, Orte wie Mödlareuth, kennenlernen können.Mödlareuth 010


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: