Verfasst von: eleucht | 7. Januar 2018

France Gall

Frankreich hatte und hat eine Menge eigene Stimmen, und diese gehörte auf jeden Fall dazu. Selbst wenn man in vergangenen Jahren jede Art von Schlagermusik ablehnte, dem Charme von France Gall konnte man einfach nicht widerstehen. Mit „Poupée de cire, poupée de son“ gewann sie 1965 für Frankreich den Eurovision Song Contest, der damals noch unter dem Begriff Grand Prix Eurovison de la Chanson bekannt war.

Sie kehrte mehrmals ins Rampenlicht zurück. 1988 hatte sie mit den jazzigen „Ella elle l’a“ einen großen Hit, der Erfolg des Musicals „Résiste“ im Jahr 2015 gab ihr neue Zuversicht als Sängerin. Nach vielen Schicksalsschlägen erlag sie nun selbst im Alter von 70 Jahren einem Krebsleiden.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: