Verfasst von: eleucht | 13. Juli 2013

Innenminister in offizieller Mission

Unser allseits geschätzter Innenminister Hape Friedrich ist von seiner USA-Reise zurückgekehrt. Geläutert. In Washington hat er die notwendige Argumentation bekommen, mit der sich eine verschärfte, flächendeckende digitale Überwachung durch wen auch immer ausgezeichnet verteidigen und begründen lässt. Überwachung, wie sie unter Freunden eben so üblich ist.

Hat man wirklich ein anderes Ergebnis erwarten können? Wohl eher nicht, wenn man sich daran erinnert, dass es Hardliner Friedrich selbst schon in den Fingern juckt, die sogenannte Vorratsdatenspeicherung und alles was damit zusammenhängt endlich auszuweiten. Selbst wenn er sich damit gegen seinen Parteikollegen und CSU-Vorsitzenden Horst Seehofer stellt, der im Augenblick ja einen Gang zurückgeschaltet hat. Was aber sicherlich dem Wahlkampf geschuldet ist.

Oliver Welke kann sich eine Satire dazu in der“heute-show“ diesmal eigentlich sparen, die liefert der Innenminister gleich selbst mit. Das Interview im ZDF ist – aus der Sicht des Satirikers betrachtet – nicht mehr zu toppen.

Überhaupt, man fragt sich, wie ernst nimmt man den deutschen Innenminister in den USA? Hätten Mastermind Bono von U 2 oder Bob Geldof in dieser Sache bei der amerikanischen Regierung vorgesprochen, hätte das in den USA mit Sicherheit mehr Medieninteresse hervorgerufen.

An anderer Stelle wird man die freundschaftliche Geste der Bundesregierung zu schätzen wissen, dass man in dieser Angelegenheit einen Befürworter verschärfter Überwachung nach Washington geschickt hat.  Ein Freund dritter Klasse zwar, aber immerhin …


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: