Verfasst von: eleucht | 28. August 2014

Zweigeteilt

Urlaub 055 Kieler FördeMeine Urlaubstage an der Ostsee waren, wettermäßig gesehen, gewissermaßen zweigeteilt. Man hatte blauen Himmel vor sich und blickte in die Sonne, derweil sich von hinten eine dunkle Wolkenfront näherte, wie zum Beispiel hier in der Kieler Förde. Manchmal fühlte man sich regelrecht von Regenwolken verfolgt. Aber im Großen und Ganzen konnte ich zufrieden sein, die meiste Zeit blieb es trotz der „dunklen Bedrohung“ am Himmel trocken. Urlaub 054 Kieler Förde 

Im Hafen von Kiel lagen zwei der großen Kreuzfahrschiffe, interessanter fand ich aber die „Gorch Fock“, auch wenn sie nicht unter Segeln stand. Urlaub 053 Gorch Fock

Inzwischen ist die Sonne auch in der Heimat zurückgekehrt. Man kann die letzten Urlaubstage noch etwas unternehmen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: