Verfasst von: eleucht | 19. August 2018

Stunde der Klassik

Der Sommernachtstraum ist bekanntermaßen eine Komödie von Shakespeare und eine Liebeserklärung an die Nacht. Felix Mendelssohn Bartholdy schrieb 1826 eine Bühnenmusik zum Thema. Da dessen Werke aber in der Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland geächtet waren, schrieben verschiedene Komponisten wie Carl Orff Ersatzwerke. Hier ist das Scherzo aus dem Sommernachtstraum von Mendelssohn Bartholdy.


Kategorien

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: