Verfasst von: eleucht | 21. August 2013

Stephen King auf Abwegen

Nein, auf Abwegen befindet sich Stephen King nicht wirklich, Gitarrespielen gehört seit seiner Jugend zu seinen Leidenschaften. In seinen Büchern offenbart sich ein grundsolides Musikwissen und ein besonderer Musikgeschmack, seiner. Unweigerlich musste es ja einmal dazu kommen, nun ist es soweit, Stephen King hat eine CD aufgenommen. Zusammen mit John Mellencamp und Produzent T Bone Burnett sowie einer Reihe von Gastsängern und Gastsängerinnen.

King hat das Libretto für das Rockmusical „Ghost Brothers Of Darkland County“ geschrieben, dessen Soundtrack mit den von King gelesenen Zwischentexten nun auf CD erschienen ist. Sehr dunkel geht es dabei zu. Wer hätte etwas anderes erwartet? Southern Gothic.

John Mellecamp hat einige seiner besten Songs geschrieben, T Bone Burnett zählt sowieso zu den meistbeschäftigten amerikanischen Produzenten, wenn dann noch Namen wie Elvis Costello, Taj Mahal, Sheryl Crow und Rosanne Cash ins Spiel kommen, kann eigentlich nichts mehr schiefgehen. Der Trailer zu „Ghostbrothers Of darkland County“:

John Mellencamp selbst singt auf der CD nur einen Song, den hier:


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: