Verfasst von: eleucht | 23. Juli 2014

Kein Sommermärchen

Mühlleithen 007Ich möchte mich mit weit ausgebreiteten Armen in die Sommerwiese fallen lassen und mit meinen Gedanken die am Himmel vorüberziehenden Wolkengebirge ersteigen. Statt dessen aber folge ich wieder stur dem unerbittlichen Ruf der Arbeit. Eine Dissonanz im idyllischen Grillenkonzert.


Responses

  1. Oh.. das ist echt schade!
    LG, Petra


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: