Verfasst von: eleucht | 26. Oktober 2014

Vergänglichkeit

Ende Oktober 004Nun haben wir die Stunde, die man uns im Frühjahr genommen hat, zurückbekommen. Zinsen gab’s auch diesmal nicht für die überlassene Zeit. Wenigstens konnte ich zur Frühschicht eine Stunde länger schlafen. Eine Stunde ist so früh am Morgen eine Menge wert.

Die Uhr zeigt wieder Normalzeit. Nicht Winterzeit. Die Normalzeit assoziiert man stets mit Winterzeit, weswegen sie nicht gerade den besten Ruf hat. Zu Unrecht eigentlich. Sommerzeit – das klingt allemal viel besser, der Begriff verspricht Wärme, Sonnenschein, blauen Himmel, blühende Blumen, Ferien und dergleichen mehr.Ende Oktober 009

Aber was schert’s die Natur, wenn wir uns mit falsch gestellten Uhren selbst belügen? Unbeeindruckt von solch banalen Dingen nimmt sie ihren normalen Lauf. Vergänglich ist, was vor kurzem noch in voller Blüte stand und das Auge erfreute. Die Nebel rauben der Natur die prächtigen Farben des Herbstes, der Wind befreit die Birke vom Laub. Sie ist bereit, sich in Bälde mit glitzerndem Raureif zu schmücken.Ende Oktober 011


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: