Verfasst von: eleucht | 5. Juli 2015

Wasser

Jesenice 002Extreme – mal wieder. Diesmal sind’s die Höhen der Temperaturen, die gefühlt jeden Tag zu steigen scheinen und die Wohnung in einen Backofen verwandeln.

Wonach man sich mit am meisten sehnt, ist Wasser – kühles Wasser, am besten Wasser ohne Ende, das Wasser, das in den vergangenen Tagen und Wochen ohne Unterlass vom Himmel fiel. Ich stelle mir eine Wasserwelt vor, wie die, durch die Kevin Costner in Waterworld schippert.

Allerdings, wenn die Sonne so gnadenlos vom Himmel knallt, gibt es auf diesem endlosen Meer auch keinen Schatten und wenig Abkühlung. Vom Wasser einmal abgesehen.

Es geht ja auch eine Nummer kleiner. Wie der Stausee Jesenice, der knapp zehn Minuten von der böhmischen Stadt Cheb entfernt ist. In der Werbung verspricht man, es ist der See mit dem saubersten Wasser in Tschechien. Schön. Er ist landschaftlich schön gelegen, Gastronomie ist auch vorhanden. Dass es bei dem Wetterchen an Besuchern nicht mangelt, ist klar.Jesenice 004


Responses

  1. Erhol dich gut…es ist ja wirklich kaum zum aushalten…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: