Verfasst von: eleucht | 7. September 2015

Schloss Gottorf – Regentag

Urlaub 075Ganz ohne Regentage geht’s ja kaum – auch im Urlaub nicht. Auch diese wollen sinnvoll genutzt werden, zum Beispiel mit etwas Kultur und Kunst. Kann man sich gönnen, auch wenn man kein Pauschaltourist ist, der gern alles mitnimmt, weil er ja (irgendwie) dafür gezahlt hat.

Ein Schloss scheint mir ein lohnenswertes Ziel zu sein. Innerhalb der dicken Mauern kann einem der Regen nichts anhaben, und zu sehen gibt es immer etwas, mit etwas Glück kann man auch eine spezielle Ausstellung besuchen.Urlaub 085

In dem Fall war es das Schloss Gottorf, das in dem schönen Städtchen Schleswig gelegen ist. Es wurde auf den Grundmauern einer mittelalterlichen Wasserburg gebaut und erhebt sich über den Fluss Schlei. Im 17. Jahrhundert galt der Hof unter Herzog Friedrich III. als ein Zentrum der europäischen Geisteswelt. Edel sieht das Gemäuer auf jeden Fall aus und im Inneren gibt es Interessantes zu sehen. Aber nicht nur darauf wollte ich mich beschränken. Urlaub 113Erfahrungsgemäß finden sich bei den meisten Schlössern auch sehenswerte Parks oder Gärten, meist aufwendig restauriert. In Gedanken schon halb bei einem solchen, hatte ich allen Grund zur Freude, denn die Regenwolken waren inzwischen längst der Sonne gewichen. Einem Besuch des Barockgartens, der etagenweise angelegt ist, stand also nichts im Wege.Urlaub 126


Responses

  1. Dort würde ich auch gern spazieren gehen.
    Liebe Grüße

  2. […] hat mir Eberhard von https://eleucht.wordpress.com/2015/09/07/schloss-gottorf-regentag/ eine schwere Aufgabe gestellt. Ein Lied zum Altweibersommer hat er sich gewünscht. Schwierig zu […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: